Jeder Computer-User hat schon mal bei einem Computer-Crack bewundert, wie dieser, statt mit Maustaste oder Touchpad auf Symbolleisten hin und her zu klicken, wichtige Vorgänge einfach mit Hilfe von Tastenkombinationen ausführt.

Wer viel am Computer arbeitet, wird schnell feststellen, dass Tastenkombinationen immense Erleichterung ins Arbeitsleben bringen. Einmal verinnerlicht, wundern sich viele, wie kompliziert und zeitraubend das Mausklicken doch gewesen ist, und wie sehr ein paar gezielt eingesetzte Kombinationen das Schreiben erleichtern und die Arbeit verkürzen können.

Task Manager öffnen

Fast jeder war schon mal in der Situation die Kombination Strg + Alt + Entf verwenden zu müssen. Diese Kombination existiert für den Fall dass überhaupt nichts mehr geht. Sie öffnet den Task Manager und erlaubt dem User, die laufenden beziehungsweise nicht mehr laufenden Programme schließen zu können.

Tastenkürzel zum Beenden von Programmen

Text kopieren und einfügen

Ein Gesamttext kann in Windows einfach mit Strg + A markiert werden, der markierte Text wird dann mit Strg + C kopiert oder mit Strg + X aus einem Dokument ausgeschnitten. Dieser kopierte oder ausgeschnittene Text wird danach mit Hilfe von Strg + V in ein neues Dokument oder an einer anderen Stelle eingefügt.

Schon diese vier einfachen Kürzel erleichtern das Leben von Autoren oder anderen Mitmenschen, die viel mit Textdokumenten arbeiten, oder Recherchen anstellen müssen, immens.

Text innerhalb eines Dokumentes suchen

Wer nach einem bestimmten Wort oder Satzteil im Text sucht, findet diesen einfach und schnell mit Strg + F. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, in dem man das gesuchte Wort eingeben kann, das daraufhin im Dokument markiert wird.

Auch unter Mac OS gibt es Tastenkürzel

Natürlich existieren Tastenkombinationen auch für Mac OS, in der Regel wird dort nur die Strg – Taste durch die Cmd (=Command-) oder Apfel – Taste ersetzt. Die Buchstaben bleiben dann die gleichen. Manchmal ist aber auch das ganze Tastenkürzel anders: So öffnet man den eingangs erwähnten Task-Manager (ja, auch Mac OS Programme stürzen mal ab) mit Apfel + Alt + Esc

Probieren Sie Ihre neuen Kenntnisse gleich bei ihrem nächsten Schriftstück aus. Sie werden sehen, es lohnt sich.