Die Tastenkürzel-Übersicht zu Windows ist nun auf Windows 8 aktuallisiert. Große Umstellungen braucht man als Umsteiger nicht zu befürchten. Drei Änderungen sind dennoch bemerkenswert:

    • Der neue gekachelte Startbildschirm wird wie vorher das Startmenü mit der Win – Taste aufgerufen und kann ebenso mit der Windows-Taste wieder geschlossen werden. Um ein neues Programm zum Bildschirm hinzuzufügen, braucht man nur mit der rechten Maustaste auf das Icon zu klicken und An „Start“ anheften auszuwählen. Die neue Kachel kann man anschließend frei mit der Maus an die richtige Stelle verschieben.
  • Die Funktion, sich nicht nur von Windows abzumelden sondern den Computer ganz herunterzufahren, sucht man auf dem Startbildschirm vergeblich: Man drückt Win + I um die Einstellungen zu öffnen. Erst dann steht die Schaltfläche Ein/Aus zur Verfügung, unter der man Herunterfahren oder Neu Starten auswählen kann.
  • Mit der Tastenkombination Win + I gelangt man übrigens auch in die Systemsteuerung und in die Programmeinstellungen der Windows 8 Apps.