Ohne Computer geht heute nichts mehr. Immer mehr Dinge werden online abgewickelt und trifft sowohl auf private als auch auf berufliche Zwecke zu. Letzteres ist entscheidender, denn wer einen Bürojob hat, der möchte die anstehenden Aufgaben so schnell wie möglich erledigen. Voraussetzung dafür ist neben einer vernünftigen Hardware (damit es zu keinen Ladezeiten kommt) auch eine ausreichend schnelle Internetverbindung. Das war es aber noch nicht, denn Tastenkombinationen spielen mindestens eine genauso große Rolle. Sie führen einem schneller zum Ziel (zum Beispiel, wenn man einen Text kopieren muss) und sorgen für eine Zeitersparnis. Am PC sind die Tastenkürzel weit verbreitet, doch gibt es eigentlich auch für Smartphones Shortcuts? Eine Überraschung wäre es nicht, schließlich haben die mobilen Geräte diverse Eigenschaften von einem Computer.

Ja, es gibt sie tatsächlich

Smartphones können zwar keinen Liebeskummer überwinden, doch dafür können sie mit Tastenkürzel umgehen. Das Prinzip ist gleich wie am PC, die Ausführung ohne physische Tastatur aber anders. Während die Tastenkombinationen am Rechner oder Laptop den Arbeitsablauf optimieren, führen sie am Handy zu diversen Informationen und können sogar bei einem nicht mehr reagierenden Gerät helfen. Es ist demnach nicht verkehrt, wenn man sich die nützlichsten Shortcuts einprägt.

Welche Kombinationen gibt es?

Viele Tastenkürzel sind auf allen Smartphones gleich, manche aber können je nach Hersteller unterschiedlich sein. Sollte also einer nicht funktionieren, dann hilft eine kurze Suche im Internet.

Eine äußerst praktische Tastenkombination ist das Erstellen eines Screenshots. Dazu reicht es gleichzeitig auf die Tasten „Power“ und „Leise“ zu drücken, ein Ton und/oder ein Vorschaubild kennzeichnen eine erfolgreiche Aufnahme.

Reagiert das Handy nicht mehr, dann hilft in den meisten Fällen ein erzwungener Neustart. Bei früheren Modellen konnte man dafür den Akku herausnehmen, heute geht das aufgrund fest verbauter Batterien nicht mehr. Dafür gibt es eine andere Lösung, man muss einfach nur länger auf die „Power“- und „Lauter“-Taste drücken. Unter Umständen kann auch der „Leiser“-Knopf der richtige sein. Natürlich funktioniert der Shortcut nicht nur auf Android-Smartphones, auch iPhones können das. In diesem Fall kommt es auf das Modell an, bei einem iPhone 7 muss zum Beispiel die „Power“- und „Leiser“-Taste gedrückt werden.

Fotografen werden sich freuen, dass die Kamera in einem Handy durch zweimaliges Drücken auf den „Power“-Knopf gestartet werden kann. Die Tastenkombination ist vor allem bei beweglichen Motiven interessant, da diese binnen Sekunden wieder verschwunden sein können. Und so muss das Gerät nicht erst entsperrt und auf die Kamera-App gedrückt werden, sondern das Kameramodul wird sofort aktiviert. Sollte das zweimalige Drücken nicht funktionieren, dann muss die Funktion womöglich erst in den Einstellungen aktiviert werden.

Auch Codes sind eine Art Tastenkürzel

Da man bei einem Smartphone mit diversen Codes ebenfalls schneller ans Ziel kommt, fallen auch diese unter die Shortcuts. Man betätigt dafür zwar keine physischen Tasten, doch das Prinzip (schneller eine bestimmte Aufgabe erledigen) ist gleich. Einer dieser Codes lautet „*#06#“ (ohne Anführungszeichen) und blendet die IMEI-Nummer ein. Mit „*#0011#“ aktiviert man den Service-Modus und mit „*100#“ können Telekom- und Vodafone-Kunden ihr Prepaid-Guthaben abfragen. Man kann darüber sogar seinen PIN ändern, zuständig dafür ist der Code „**04*alterPIN*neuerPIN*neuerPIN#“.

Die Mehrheit aller Codes funktioniert auf allen Handys, die Liste an Ausnahmen ist kurz.

Gibt es auch für Smartphones Tastenkombinationen?
4.08 (81.67%) 12 Bewertungen

Print Friendly, PDF & Email