Erleichterungen durch Tastenkombination nutzen Sie nicht nur bei Ihrem klassischen Desktop-PC oder Ihrem Laptop. Auch auf Smartphones und Tablets können Sie nach Einblenden der virtuellen Tastatur vom einfachen Zugriff auf verschiedene Funktionen profitieren.

Die folgenden Kürzel sind besonders häufig interessant, wenn Sie regelmäßig mit Ihrem Smartphone oder Tablet in Shops unterwegs sind und sich das mobile Einkaufsvergnügen zusätzlich erleichtern möchten.

Die wichtigsten Kombinationen für ein besseres Shop-Erlebnis

– Strg+D: Die Tastenkombination dürfte fast allen Computernutzern bei der Nutzung klassischer Webseiten bekannt sein. Mit ihrer Hilfe lassen sich die aktuell aufgerufenen Inhalte als Lesezeichen abspeichern, um diese zukünftig schneller aufrufen zu können. Eine ähnliche Funktion steht Ihnen auch in vielen Apps zur Verfügung. Mit ihrer Hilfe können Sie aufgerufene Produkte und Unterseiten beim nächsten Öffnen der App schnell wieder als Ihre persönlichen Favoriten betrachten.

– Strg+J: Die Konkurrenz unter Onlineshops ist über die letzten Jahre gewachsen. Viele Betreiber sind bemüht, sich durch Qualität und zusätzliche Informationen durch Angebote der Konkurrenz abzugrenzen. Oft werden ausführliche Produktdetails im PDF-Format bereitgestellt, die sich einfach herunterladen lassen. Durch die genannte Tastenkombination rufen Sie den Downloadbereich einer Webseite oder vieler Shop-Apps auf, um jederzeit über die zusätzlichen Infos zu verfügen.

– Strg+Plus/Minus: Mit Hilfe dieser bekannten Tastenkombination lassen sich die auf dem Bildschirm angezeigten Inhalte größer oder kleiner darstellen. Dies ist sinnvoll, wenn andere Funktionen wie das Fahren über das Display mit zwei Fingern deaktiviert wurde oder als unhandlich empfunden wird. Mit Strg+0 lassen sich die vorgenommenen Änderungen in der Größe der Webseite zurücknehmen, hierdurch kehren Sie wieder zur ursprünglichen Ansicht zurück.

Unterschiede zwischen mobilen Webseiten und Apps beachten

Die oben genannten Tastenkombinationen sind universell im Windows-Betriebssystem bekannt und wurden von vielen Android-Betriebssystemen übernommen. Ob und in welchem Umfang die genannten Kürzel in einer App bereitstehen, hängt wesentlich von der Entwicklung der Webseite ab. Standardmäßig stehen die Funktionen in jedem gängigen Browser wie Firefox, Safari oder Chrome zur Verfügung, für eine App muss dies nicht zwangsläufig gelten.

Da vom Winterreifen über Mode bis zum Spielzeug vermehrt Waren online gekauft werden, liegt die Optimierung des Einkaufserlebnisses vielen Shopbetreibern am Herzen. Bewusst wird deshalb beim Bedienkomfort auf Funktionen vertraut, die durch die wichtigsten Browser weltweit oder das Betriebssystem selbst bekannt sind. Falls Sie selbst aktiv einen Onlineshop betreiben, sollten Sie über eine entsprechende Erweiterung nachdenken und nachträglich Kürzel und Sonderfunktionen in den Shop einbinden. Je nach Content-Management-System werden solche Sonderfunktionen ganz einfach über ein entsprechendes Add-On zu ergänzen sein.

Durch eine intelligente Menüführung Umstände vermeiden

Im Idealfall werden die Nutzer eines Onlineshops nicht übermäßig auf Kürzel angewiesen sein. Ein zeitgemäßer Shop dürfte durch eine schlanke Menüführung und einen übersichtlichen Aufbau für ein bequemes Handling sorgen, so dass alle relevanten Informationen mit wenigen Klicks aufrufbar sind. Dies gilt vor allem für Ansichten, die für Smartphones optimiert sind. Auf den kleinen Displays wird im Vergleich zu Tablets seltener mit der Tastatur gearbeitet, eine einfache Bedienung sollte ohne ihre Einblendung gegeben sein. Hier heißt es, die persönlichen Vorlieben der eigenen Kundschaft zu kennen, beispielsweise auf welchen Devices diese bevorzugt shoppen.

Tastenkombinationen für Shops als Windows App
4 (80%) 2 Bewertungen

Print Friendly, PDF & Email