ANZEIGE: Home » Magazin » Diese Online-Spielekategorien werden 2021 immer noch aktuell sein

Jedes Jahr kommen zahlreiche neue Spiele heraus, welche wiederum neue Spielekategorien offenbaren. Hierbei kann es durchaus passieren, dass Highlights alte Lieblinge vergessen lassen. 2021 verschwinden allerdings nicht alle Kategorien spurlos. Wir verraten euch, welche Online-Spielekategorien 2021 noch immer aktuell sind.

Echtzeit-Strategie noch immer top

Strategiespiele gibt es bereits seit Jahrzehnten. Online Gaming sorgte schließlich dafür, dass sich Spieler nicht mehr allein beweisen müssen, sondern gemeinsam im Team gegen- und miteinander spielen können. Das Genre Echtzeit-Strategie erfreut sich somit über große Beliebtheit und gilt als eine der Topspielekategorien. Auch 2021 dürften neue Spiele Echtzeit-Strategie noch beliebter machen. Bekannte Spiele beispielsweise sind das Wikinger-Strategiespiel Vikings: War of Clans, in welchen du ein eigens Wikingerdorf errichtest und eine Armee aufstellst. Mit anderen Clans kannst du Feinde besiegen und kontinuierlich Gebiete erobern. Call of War hingegen ist ein Kriegs-Strategiespiel, welches im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist. Hier eroberst du ebenfalls mit einer Armee Provinzen. In den strategischen Runden können bis zu 30 Mitspieler gemeinsam kämpfen.

Online Horror mit Horrorspielen

Horrorspiele besitzen typische Elemente, welche einem Angst und Schrecken einjagen sollen. Bezüglich Onlinegames im Genre Horror kommt es oft darauf an, was gespielt wird. Bevorzugst du kurze Spiele, bieten dir verschiedenste Untergenre wie etwa Escape Rooms, Weglauf- und Versteckspiele, Zombieaction oder Survival Horror Games an. Aufgrund der großen Auswahl bei Horrorspiele erscheinen jährlich neue Games, welche allein oder gemeinsam gezockt werden. 2021 sind neue Titel, Remakes sowie zahlreiche Minispiele für den Browser geplant. Zugleich können viele andere Titel Horrorelemente aufweisen, welche dadurch noch spannender werden.

Online Gambling

Glücksspielspiele können online mit oder ohne Geld gespielt werden. Poker, Black Jack oder Roulette findest du dabei nicht nur auf eigenen Plattformen für Online Games, sondern auch in echten Online Casinos. Der Vorteil darin besteht, dass du zuhause ein Casinoerlebnis hast. Jedoch setzen die Spiele in der Regel ein Mindestalter von 18 oder sogar 21 Jahren voraus und sind nur in wenigen Regionen Deutschlands erlaubt. Gleichzeitig musst du dich bei Online Casinos registrieren, um spielen zu können. Oft werben Online Gambling Plattformen mit Gratisgutscheinen oder -coupons zum Ausprobieren. Die Anzahl an verfügbaren Online Casinos dürfte 2021 wachsen, da ab nächstem Jahr in mehreren Bundesländern legal gespielt werden kann. Wie immer empfehlen wir natürlich niemandem, für echtes Geld zu spielen. Casinospiele sind meist witziger, wenn man sie mit Freunden zuhause mit Papiergeld nachspielt.

Bau dir ein neues Leben

Aufbauspiele sind aus dem Online Gaming nicht mehr wegzudenken. Als harmlose Browserspiele wie etwa Forge of Empires oder Goodgame Big Farm sowie für Konsolen mit Onlinezugriff spielen weltweit Millionen an Gamern die abwechslungsreichen Spiele. Obwohl sich das Grundkonzept nicht verändert, bieten die verschiedenen Spiele dennoch ausreichend Unterschiede. In Forge of Empires beispielsweise beginnt der Spieler mit einem kleinen Dorf im Steinzeitalter, welches er durch kontinuierlichen Ausbau und Fortschritt aufbauen kann. Nutzt du den technischen Fortschritt, kannst du dir mit etwas Geduld ein eigenes Imperium errichten. Farmspiele dagegen sehen vor, dass dir ein kleines Stück Lang zur Verfügung gestellt wird, auf welchem du typische Bauernhofarbeiten verrichten musst. Beispielsweise pflanzt du Obst und Gemüse an, kümmerst dich um deine Tiere, verarbeitest deine Produkte und baust deinen Hof aus. Manche Aufbauspiele verfügen sogar über einen Gemeinschaftsmodus, mit welchen dich deine Freunde besuchen kommen können.

4.1/5 - (25 votes)