Adobe positioniert sich als Anbieter für professionelle Softwarelösungen für Grafik, Photo, Design und Gestaltung klar als Nummer 1. Anwenderprogramme wie Photoshop, Illustrator oder InDesign sind die Referenz schlechthin. Bereits seit mehreren Jahren bietet Adobe die Programme nicht mehr als Produkt zum Kaufen, sondern als kostenpflichtiges Abonnement in seiner CreativeCloud (kurz Adobe CC). Dieser Umstieg wurde von den Kunden unterschiedlich aufgenommen. Insbesondere die Kunden, die bereits ein teures Adobe Produkt erworben hatten, sahen es nicht ein, von nun an Nutzungsgebühren zu zahlen. Dieser Kundenfrust bot einem anderen Hersteller die Chance sich zu etablieren. Mit wachsendem Erfolg und einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis bietet der Entwickler Serif seine Produkte Affinity Designer und Affinity Photo an.

 

Keyboardvorlagen für Affinity Designer und Affinity Photo

Große Akzeptanz und positive Bewertungen direkt nach Markteinführung

Affinity Designer startete zuerst als Software für Apple Mac, ist inzwischen aber auch für Windows PC verfügbar. Die Anwendersoftware eignet sich zum Zeichnen von Vektorgrafiken und Illustrationen ebenso wie für das Entwerfen von Produktdesigns und Webseiten. Affinity Photo stellt sich als Photoshop Alternative auf und verarbeitet diese Dateien sogar. Über 10.000 5-Sterne Bewertungen bestätigen den erfolgreichen Einstand der Adobe Alternative. Grund genug die besten Shortcuts vorzustellen.

Serif bietet die Grafikprogramme Affinity Designer und Affinity Photo jeweils für etwa 50 Euro an. Mit diesem Preis sollen auch die Nutzer angesprochen werden, die vielleicht noch unschlüssig sind und Adobe nicht den Rücken zu kehren wollen. Neben den Hauptprogrammen für Apple OS X und Windows wurde weiterhin noch Affinity für das iPad veröffentlicht, insbesondere für iPad Pro Nutzer mit dem Apple Pencil eine interessante Produktionsplattform. Doch zurück zu den Shortcuts für Apple und Windows.

Shortcuts auf Tastaturvorlagen als kostenloser Download für Mac und PC

Anfang 2017 publizierte der Softwarehersteller eine Meldung für den Download neuer  Cheat Sheets für Apple und Windows Tastaturen. Diese lassen sich nach dem Download aus einer Zip-Datei entpacken und öffnen. Wichtig hierfür ist das Vorhandensein eines PDF-Programmes oder eines der Affinity Programme. Der Zip-Ordner enthält Tastaturvorlagen in Englisch und in Deutsch, also für QWERTY und QWERTZ-Belegungen. Eine weitere Unterscheidung sieht die Vorlage für Apple Mac und Windows PC vor.

Als Vorlagen sind Shortcuts für unterschiedliche Bearbeitungsmodi und Ebenen vorhanden zum Beispiel: DRAW PERSONA, PIXEL PERSONA, Erweiterte Textoptionen, Ausdrucke und  MODIFIER-Tasten & ARBEITEN MIT EBENEN. Ein Ausdruck der einzelnen Vorlagen je nach Betriebssystem und Tastatur lohnt sich, da die Menge an Shortcuts recht groß und die Fülle an Möglichkeiten komplex ist.

Wer Gefallen an der Adobe Alternative und an den Shortcuts findet, für den dürfte Affinty von Serif die richtige Wahl sein. Die Unterstützung und Versorgung mit Tutorials und How-to-Videos wächst täglich. Die Entwickler veröffentlichten seit der Erscheinung im Jahr 2014 Updates, die aktuelle Version 1.5 steht seit Oktober 2016 bereit. Für die Handhabung und zur Einführung ist ebenfalls das Designer Workbook erhältlich, es ist auf Deutsch für ca. 44 Euro zuzüglich Versandkosten bei Serif bestellbar. Hier der Link zu den Download-Paket der Shortcuts für Windows und MAC OS X

https://affinity.serif.com/blog/new-keyboard-cheat-sheets-available-now/

Umfangreiche Keyboardvorlagen für Affinity Designer und Affinity Photo kostenlos erhältlich
3.85 (76.92%) 13 Bewertungen